Trocknerbälle und -tücher: Welches Trockner-Zubehör ist sinnvoll?

Trockner-Zubehör wie Trocknerbälle und Trocknertücher sind in vieler Hinsicht hilfreich. Durch das Lockern der Wäsche beim Aufwirbeln wird diese wesentlich weicher und fast knitterfrei. Bei Verwendung von Produkten, die mit angenehmen Düften ausgestattet beziehungsweise zu füllen sind, kann im vorherigen Waschgang auf Weichspüler verzichtet werden. Die Verwendung von Trocknerbällen kann zudem die Trockenzeit um fast vierzig Prozent verkürzen, wodurch Sie wiederum deutlich Energie sparen können.

Trocknerbälle

Was sind eigentlich Trocknerbälle?

Trocknerbälle sind hilfreiche Accessoires, die Ihnen bei jedem Trocknungvorgang viel Zeit und Energie-Kosten sparen können. Optisch ähneln Trocknerbälle an kleinere Massagebälle. Die Bälle werden aus unterschiedlichen Materialien wie zum Beispiel Wolle, Kunststoff oder Keramik sowie in verschiedenen Ausführungen angeboten. So besitzen beispielsweise runde Produkte aus Gummi Noppen, die aufgrund ihrer Haptik Wäsche im Trockner leichter auflockern. Manche Hersteller bieten auch dreieckige Trocknerbälle an.

Die kürzere Laufzeit des Wäschetrockners ergibt sich daraus, dass die Luftzirkulation aufgrund der Trocknerbälle deutlich verbessert wird. Die Bälle vermischen sich in der Trommel mit der Wäsche und verhindern dadurch, dass sich die Wäsche selbst zusammendrückt. Deshalb sind diese Hilfsmittel speziell für Wäsche und Kleidung mit Daunenfüllung prädestiniert.

Eine Übersicht der beliebtesten Trocknerbälle

Bestseller Nr. 1
LAHELA Trocknerbälle für Wäschetrockner - 6 Stück. Weiche Wäsche und energiesparend. Weichspüler Ersatz Schafwolle ohne Chemie und Kunststoff. Handgemacht in Nepal bei fairen Arbeitsbedingungen.
  • WEICHE WÄSCHE - Legen Sie die Trocknerbälle mit der feuchten Wäsche in den Trockner und erhalten Sie flauschig weiche Wäsche auch ohne Weichspüler.
  • ENERGIESPAREND - Verkürzt die Trockenzeit um bis zu 40% und spart Energie. Ideal für Daunen und Daunenfüllungen.
  • UMWELTFREUNDLICH - 100% neuseeländische Schafwolle, TÜV geprüft ohne Chemikalien und Kunststoff. Ökologische Alternative zu Weichspüler für über 1.000 Trocknerzyklen.
  • HANDWERK AUS NEPAL - Die Herstellung von Filzprodukten hat eine lange Tradition in Nepal. Die Familien profitieren von einem zusätzlichen Einkommen bei fairen Arbeitsbedingungen.
  • WÄSCHEDUFT - Das Naturprodukt erkennt man am leichten Schafgeruch. Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl auf die Trocknerbälle, um Ihrer Wäsche Ihren Lieblingsduft zu verleihen.
Bestseller Nr. 2
VALNEO 6 Trocknerbälle für Wäschetrockner aus 100% natürlicher Schafwolle - öko Waschball - Dryer Balls als Weichspüler für Ihren Trockner geeignet
  • KUSCHELWEICHE WÄSCHE OHNE WEICHSPÜLER - Unser natürlicher kuschelweich Weichspüler ersetzt herkömmliche Weichspüler, Plastik - Wäschetrockner und Dufttücher. Vermeide auch Du aktiv die Verschmutzung unseres Grundwassers und schone Dich und die Umwelt nachhaltig vor chemischen Rückständen.
  • NEUSEELÄNDISCHE PREMIUM-SCHAFWOLLE - Die valneo Waschbälle werden aus hochwertiger Wolle von Schafen aus Neuseeland gefertigt. Bei dem Prozess wird den Tieren kein Schaden zugefügt.
  • SPART GELD UND ENERGIE - Die valneo Trockner-Bälle reduzieren die Trockenzeit um bis zu 40%. Somit sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Energie und haben damit einen positiven Einfluss auf die Umwelt. Außerdem wird die statische Aufladung der Kleidung verringert, wodurch Staub und Haare nicht angezogen werden
  • REICHT FÜR 1000 ANWENDUNGEN - Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Unsere Waschbälle ist deshalb bis zu 1000x wiederverwendbar. Bei täglicher Anwendung beträgt die durchschnittliche Lebenszeit ca. 3 Jahre und bedeutet somit nachhaltiges Waschen.
  • HYPOALLERGEN - Schafwolle ist sehr verträglich und eignet sich besonders gut für Babys, Allergiker und Menschen mit sensibler Haut.

Vor- und Nachteile der Trocknerbälle

Vorteile

  • Verkürzung der Laufzeit des Trockners um maximal vierzig Prozent
  • Angenehmer Duft für Ihre Wäsche
  • Auf Weichspüler kann beim Waschgang verzichtet werden
  • Fast knitterarme und weiche Wäsche
  • Bügeln benötigt weniger Zeit und geht wesentlich leichter
  • Insgesamt lässt sich durch Verwendung von Trocknerbällen erheblich Energie einsparen
  • Eine durchschnittliche Lebensdauer von 1.000 Waschladungen, also für mehrere Jahre zu nutzen sind.

Nachteile

  • Es kann zu leicht erhöhter Abnutzung der Wäschestücke kommen
  • Nachteil von Trocknerbällen aus Kunststoff kann beispielsweise sein, dass sich der Geräuschpegel beim Betrieb des Gerätes leicht erhöht, sich eventuell chemische Substanzen aus dem Kunststoff lösen können oder sich das Material der Wäsche an einigen Stellen abnutzen kann.
  • Kunststoff–Trocknerbälle mit integriertem Duft sind zudem für Allergiker und Kleinkinder, aufgrund der beigefügten unterschiedlichen Stoffe ungeeignet.

Anwendung

Die Trocknerbälle werden einfach beim jeweiligen Trocknergang der Wäsche zugegeben. Für wenig Wäsche im Trockner sind maximal 4 Trocknerbälle ausreichend. Bei einer normalen Trocknerladung sollten Sie 6 Bälle verwenden.

Verschiedene Materialien und Ausführungen

Trocknerbälle erhalten Sie im Handel von unterschiedlichen Herstellern, die Kunststoff-Trocknerbälle bereits mit verschiedenen fertigen Düften ausstatten. So können Sie unter anderem zwischen Aromen wie Apfel und Meeresbrise sowie Zimt wählen. Andere Produkte besitzen winzige Aussparungen, die sich mit Duftstäbchen bestücken lassen. Letztere sind als optionales Zubehör erhältlich.

Sind Trocknerbälle aus Wolle hergestellt, können Sie diese bei Bedarf mit Ihrem persönlichen Lieblingsduft in Form von ätherischem Öl beträufeln. Je nachdem wie intensiv Sie Ihren Duft mögen, reichen zwischen 5 und 15 Tropfen pro Trocknerball aus.

Wollbälle für Ihren Trockner bestehen meistens aus neuseeländischer Wolle, manche Produkte dagegen aus Filz. Natürliche Wollfasern bieten Ihnen allerdings einige Vorteile wie beispielsweise die sanfte Behandlung Ihrer Wäsche/Bekleidung, Eignung für Babys und Allergiker. Des Weiteren sind Wollbälle biologisch abbaubar und deutlich leiser, als Kunststoff-Trocknerbälle. Wollbälle werden zudem empfohlen, wenn Tierhaare von der Kleidung/Wäsche zu entfernen ist sowie für sehr empfindliche Textilien.

Trocknerbälle sind aufgrund ihrer Eigenschaften die natürliche Alternative zum Weichspüler.

Was sind Trocknertücher?

Die Tücher wurden als Ersatz für Weichspüler entwickelt, wobei die Inhaltsstoffe einem Weichspüler ähneln. Diese sind allerdings konzentriert in Trocknertüchern enthalten. Die Tücher werden meistens in einem kompakten, quadratischen Format angeboten. Die Zusammensetzung der weichen Tücher ist und bleibt ein Betriebsgeheimnis des jeweiligen Herstellers. Auf den Verpackungen ist lediglich die Bezeichnung Textil-Gemisch angegeben.

Die beliebtesten Trocknertücher

Bestseller Nr. 1
Lenor Trocknertücher für Trockner, Knittfreie und Frische Wäsche, Lenor Aprilfrisch mit Duft von Frühlingsblumen, 34 Tücher
  • Frische duftende Wäsche selbst nach dem Trocknen
  • Verringern Faltenbildung und erleichtern das Bügeln
  • Vermindern elektrostatische Aufladungen
  • In dem beliebten Lenor Duft Aprilfrisch
  • Bewährte Weichheit und Frische
AngebotBestseller Nr. 2
Lenor Trocknertücher Aprilfrisch 34 Tücher - Wäschepflege im Trockner (8er Pack)
  • Die Trocknertücher helfen dabei, dass Ihre Kleidung, Handtücher und Bettwäsche knitterfrei bleiben, nicht statisch aufgeladen sind und die Frische beibehalten wird
  • Lenor Aprilfrisch ist ein klassischer Duft, bei dem sich Rose, Hyazinthe und Maiglöckchen mit erfrischenden Kopfnoten vermischen
  • Die holzige Herznote aus natürlichem Patschuli und weißem Zedernholz wird enthüllt, sobald sich der Duft entfaltet
  • Auf einer Frühlingswiese liegen und Energie tanken. Lenor fängt den Duft des Frühlings für Sie ein
  • Inhalt je Packung: 34 Tücher

Vorteile der Trocknertücher

Trocknertücher werden, je nach Wäschemenge, einzeln oder zweifach vor dem Trocknen in das Gerät gegeben. Die speziellen Fasern der Tücher bewirken während der Trocknung eine Glättung der Wäsche/Kleidung. Das Ergebnis überzeugt durchaus:

  • sämtliche Teile sind wesentlich weicher, da die Tücher antistatisch wirken
  • diese Wirkung soll zudem ein Fasern der Wäsche verhindern
  • Sie benötigen weniger Zeit fürs Bügeln
  • Trocknertücher enthalten, je nach Hersteller, bereits unterschiedliche feine dezente Düfte.

Im Handel erhalten Sie zwei unterschiedliche Varianten der Trocknertücher. Einerseits die Klassiker von deutschen namhaften Marken, andererseits amerikanische Trocknertücher. Erstere stehen in Packungen von 5 oder 25 Stück zur Verfügung. Amerikanische Produkte werden in Online-Shops als Import angeboten. Die Packungen beinhalten meistens 100 Stück oder sogar mehr Tücher.

Besonders in Ergänzung zu einem Wärmepumpentrockner kann so die bestmögliche Energieeffizienz erreicht werden.

Sonstige Fragen

Dürfen Allergiker Trockentücher im Wäschetrockner nutzen?

Deutsche wie auch amerikanische Produkte werden grundsätzlich anti-allergisch hergestellt. Also für Allergiker normalerweise geeignet. Allerdings können enthaltene Duftstoffe manchmal unerwünschte Reaktionen auslösen.

Sind Trocknerbälle besser als Tennisbälle?

Früher und oft auch heutzutage verwenden manche Verbraucher Tennisbälle anstatt spezieller Trocknerbälle. Experten empfehlen dies jedoch nicht, da sich chemische Stoffe aus den Materialien der Tennisbälle lösen können. Zudem kann Wäsche (besonders Feinwäsche/Babywäsche) von Tennisbällen verfärbt werden.

Fazit

Mit dem Einsatz von Trocknerbällen als Energiesparmaßnahme beim Trocknen und Trocknertüchern, die unkompliziert zu nutzen sind und viel Zeit/Strom beim Bügeln ersparen, sind Sie stets auf der richtigen Seite.

Letzte Aktualisierung am 16.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.