Kleine Wäschetrockner: Über Sinn und Unsinn von Mini-Trocknern

Was ist ein kleiner Wäschetrockner?

Kleine Wäschetrockner sind Geräte, die speziell für den Einsatz in Ein- oder Zwei- Personen Haushalten gedacht sind. Kleine Wäschetrockner haben dabei ein Fassungsvermögen von maximal 6-7 kg Wäsche. Dieses Volumen reicht in der Regel für diese Haushaltsgröße aus, weil natürlich weniger Wäsche anfällt als in einem Familienhaushalt mit mehreren Kindern. Wenn Sie Single sind, ist ein solcher Wäschetrockner ideal und besser als mit der Wäsche umständlich in den Waschsalon zu gehen. Es gibt verschiedene Bauarten und auch unterschiedliche technische Systeme. Je nach Größe der Wohnung sollten Sie auch die passende Bauart wählen, um möglichst Platz zu sparen.

Wann braucht man kleine Wäschetrockner? Welche Größe und Tiefe haben sie?

Einen Kleinen Wäschetrockner benötigen Sie auf jeden Fall, wenn Sie keine Lust haben, mit der Wäsche umständlich in ein Waschcenter zu gehen und die Wäsche bequem zu Hause trocknen wollen. Aus Platzgründen haben Sie aber keinen Balkon oder Garten für die Trocknung auf der Leine. Bei den Bauarten müssen Sie sich vor allem an der Größe Ihrer Wohnung orientieren. In einer sehr kleinen Ein-Zimmer-Wohnung ist es sinnvoll, ein unterbaufähiges Gerät zu wählen, dass Sie in Ihre Küchenzeile integrieren können und somit perfekt Platz sparen. Von der Größe her sind die Geräte für bis zu 6 Kg ausreichend. Die Tiefe richtet sich nach dem Modell (Frontlader oder Toplader, unterbaufähig).

Gängig sind Geräte mit 45cm breite

Zwar gibt es bei kleinen Wäschetrocknern verschiedenste Abmessungen in Breite und Tiefe, doch hat sich durchgesetzt, dass viele Modelle 45cm breit sind.

Die Top-5 kleinen Wäschetrockner:

Bestseller Nr. 1
Green Blue GB405 Elektrischer Wäschetrockner Ablufttrockner 830W / 3kg / Trockner für Kleidung Freistehend oder Wandmontage Fünf Trocknungsprogramme zur Verfügung
  • ▶ Elektrischer Wäschetrockner mit 830W Leistung und maximale Kapazität von 3 kg
  • ▶ Praktisch zum Trocknen von Wäsche bei jedem Wetter ▶ Kompakte Abmessungen: Ideal für eine kleine Wohnung
  • ▶ Geeignet ur Aufstellung auf einem harten Boden oder zur Montage an einem Ständer oder an der Wand
  • ▶ Einstellbare Trockenzeit von 20 bis 180 Minuten ▶ Einfach zu reinigendes Filtrationssystem
  • ▶ 5 Trocknungsprogramme: Kühl / Anti-Falten / Standard / Extra / Lufttrocknen

Vorteile eines Mini Wäschetrockners

Neben der kompakten Größe eines Kleinen Wäschetrockners, die es möglich macht, das Gerät auch in kleinen Ein-Zimmerwohnungen platzsparend unterbringen zu können, ist auch der geringere Stromverbrauch gerade in Zeiten steigender Energiepreise ein klarer Vorteil. Um diesen Vorteil bestmöglich zu nutzen, ist es jedoch sehr wichtig, dass Sie beim Kauf auf die Effizienzklasse des Gerätes achten. Moderne Geräte sind besonders energiesparend und tragen auch ein dementsprechendes Siegel. Besonders Geräte mit Wärmepumpen sind energieeffizient. Diese Geräte sind aber in der Anschaffung zunächst teurer, was sich aber durch Energie sparen und das gute Gefühl, umweltfreundlich zu handeln, auszahlt.

Nachteile kleiner Wäschetrockner

Sie müssen damit rechnen, dass der Wäschetrockner die Raumtemperatur erhöht. Was im Winter noch ganz angenehm ist, kann im Sommer doch sehr stören. Durch die Wahl der Bauart und die Größe können Sie aber hier auch Geräte mit geringer Auswirkung wählen. Abluft- oder Kondenstrockner sind zwar in der Anschaffung günstiger, sind aber im Betrieb auch aufwendiger, weil zum Beispiel ein Abluftschlauch installiert werden muss. Zudem wird hier meist ein externer Raum für die Aufstellung benötigt (Kellerraum). Und die Geräte müssen regelmäßig gewartet und entleert werden.
Ein Nachteil praktischer Natur ist die geringere Füllmenge.

Bei zwischenzeitlich höherem Wäscheaufkommen kann es durch das geringere Fassungsvermögen bei mini Trocknern mal eng werden.
Bei zwischenzeitlich höherem Wäscheaufkommen kann es durch das geringere Fassungsvermögen bei mini Trocknern mal eng werden.

Fazit – vor dem Kauf genau informieren

Ein kleiner Wäschetrockner ist gerade für einen Single-Haushalt ideal. Sie müssen sich aber vorher genau überlegen, welche Größe für Sie reicht und wo Sie das Gerät aufstellen wollen. Daraus folgt die Entscheidung für eine Bauart (z. B. unterbaufähig) und die technische Lösung (Wärmepumpe oder Ablufttrockner). Auch auf das Siegel mit der Zertifizierung der Energieeffizienzklasse müssen Sie achten, wenn Sie mit dem kleinen Wäschetrockner auch Energie sparen wollen.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Kommentar

  1. Guten Tag,

    Ist den Klarstein Zap Dry Wäschetrockner, 820 W, Kapazität: 50 L, – 179,99 EUR Kondenstrocknet?
    Was für unterschied gibt es zwischen den Klarstein Zap Dry Wäschetrockner ür 179,99 Euro und den 159,99 Euro ? Nur Farbe?
    Herzlichen Dank im voraus.

    Gruß
    Henryk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert